Projektbroschüre von „Les Thermes“

thermes

Für das Projekt „Les Thermes“ in Strassen/Bertrange, das von den drei Architekturbüros Jim Clemes, Herrmann Valentiny & Partners und witry & witry realisiert wurde, wird eine Broschüre erstellt. In Zusammenarbeit mit dem Grafikbüro „igel studios“ wird das Gesamtkonzept der Broschüre erarbeitet, Fotos ausgewählt und die Texte in zwei Sprachen verfasst.

 

 

Internetauftritt für „Haus vun der Energie GIE“

thermes

Im September 2009 haben sich fünf Firmen aus dem Bereich energetisches und nachhaltiges Bauen und Sanieren zusammengeschlossen, um unter dem Namen „Haus vun der Energie“ umfassende Lösungen anbieten zu können. witry communications berät den GIE bei der Kommunikationsstrategie und ist mit der grafischen und inhaltlichen Umsetzung des Internetauftritts sowie weiteren Kommunikationsunterlagen betraut.

 

 

Kidscity – Architekturworkshop für Kinder

thermes

Die Vermittlung von Architekturthemen bereits an Kinder und Jugendliche- als Entscheider von morgen - ermöglicht nicht nur die frühe Herausbildung von Raumverständnis sondern vor allem die Sensibilisierung für die gebaute Umwelt. In Zusammenarbeit mit der Fondation de l‘architecture et de l‘ingénierie arbeitet witry communications kontinuierlich an Themen und Maßnahmen für die Architekturvermittlung an Kinder. So entstand im Rahmen der Frühjahrsmesse 2009 „Kidscity“, ein Kinderworkshop den witry communications konzipierte und leitete.

 

 

Urban Living Differdange

thermes

Das erste kommunale Wochenende rund um das Thema Wohnen in Luxemburg fand vom 6.-8. März 2009 in Differdange statt und bot seinen Besuchern auf einer Wohnimmobilienmesse und einem Rahmenprogramm aus Vorträgen und Architekturführungen breit gefächerte Informationen zur Thematik. witry communications unterstützte die Gemeinde Differdange bei der inhaltlichen und graphischen Planung und Umsetzung der Veranstaltung, der Mediaplanung und konzipierte und organisierte das Konferenzprogramm.

 

 

Architect Sculptors From Luxembourg – Ausstellung in Japan

thermes

Koordination und Organisation der nächsten Station der von René Witry konzipierten und kuratierten Wanderausstellung „Architektur im Grenzbereich“. Vom 4. bis 22. Februar 2009 wurde die Ausstellung unter dem Titel „Architect-Sculptors from Luxembourg“ in der Hillside Gallery in Tokyo und anschließend vom 26. Februar bis 3. März 2009 in Kanazawa in Japan gezeigt.

 

 

Kommunikation und Pressearbeit für witry & witry architecture urbanisme

thermes

Das luxemburger Architekturbüro witry & witry architecture urbanisme wird in allen Fragen und Bereichen der Kommunikation nach außen beraten und unterstützt. Darunter fallen neben klassischer Pressearbeit auch die inhaltliche und graphische Gestaltung sowie der Pflege des Internetauftritts, das Ausarbeiten von Vorträgen, die Auswahl des passenden Bildmaterials, die Redaktion und Überarbeitung der Projektbeschreibungen als auch die Erstellung von Wettbewerbsbewerbungen.

 

© 2009, witry communications

architektur